+41 31 666 68 98 Wir sind gerne für Sie da!
KONTAKT
Brauchen Sie Hilfe?
Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?

Energielabel für Haushaltsgeräte: Wie lässt sich dadurch sparen?

Energielabel helfen dabei, anhand unterschiedlicher Informationen, die Effizienz von Haushaltsgeräten auf einen Blick zu erkennen.

 Energielabel für Haushaltsgeräte

Energielabel zeigt Verbrauch von Haushaltsgeräten an

Die Energielabel stammen aus der EU, sind aber auch in der Schweiz auf vielen Produkten zu finden. Beim Kauf von neuen Haushaltsgeräten können sie helfen, indem sie anzeigen, welche Eigenschaften ein Produkt wie gut erfüllt.

So wird bei allen Energielabels anhand einer Grafik mit Ampel-Farben übersichtlich dargestellt, welcher Energieklasse ein Gerät angehört. Im grünen Bereich befinden sich besonders effiziente Produkte von A+++ bis B. Rot und damit wenig effizient sind Haushaltsgeräte, die, je nach Energielabel, eine Effizienzklasse von D bis G haben.

Auch der durchschnittliche Stromverbrauch pro Jahr ist auf allen Energielabels zu finden. Er wird in Kilowattstunden angegeben und kann dabei helfen, dass sparsamste Gerät zu identifizieren.

Energielabel für Staubsauger geht zusätzlich auf Reinigungskraft ein

Neben der Reinigungskraft auf Teppich wird auch die auf Hartboden beim Energielabel für Staubsauger angegeben. Dazu zeigt es, wie viele Staubemissionen das Haushaltsgerät verursacht. Alle drei Werte werden von A bis G eingeordnet, wobei A am besten und G am schlechtesten ist.

Darüber hinaus lässt sich auf dem Energielabel für Staubsauger die Geräuschentwicklung ablesen. Sie wird in Dezibel angegeben, jedoch ohne bewertet zu werden.

Beim Geschirrspüler zeigt Energielabel auch Wasserverbrauch

Auf dem Energielabel für Waschmaschine oder Geschirrspüler ist ergänzend zum Strom- auch der Wasserverbrauch aufgeführt. Bei beiden Geräten stehen zudem die Füllmenge und die Geräuschentwicklung mit drauf.

Das Energielabel der Waschmaschine enthält zusätzlich die Schleuderwirkungsklasse von A bis G. Beim Geschirrspüler ist mit den gleichen Werten die Trockenwirkungsklasse angegeben.

Klimageräte werden nach Kalt- und Warmluft unterteilt

Speziell am Energielabel für Klimageräte ist, dass es zwei Energieeffizienzklassen anzeigt. Für Kühl- und Heizbetrieb wird je eine gesonderte Einordnung nach A bis D vorgenommen.

Weitere Energielabel tragen unter anderem Leuchtmittel, Kühl- und Gefriergeräte, Fernseher, Wäschetrockner oder Backöfen. Alle Energielabel für Haushaltsgeräte im Überblick finden Sie unter newenergylabel.com.

Weitere Beiträge zum Thema

Adressänderung Checkliste: Wen Sie alles benachrichtigen müssen

Die Adressänderung bei den wichtigsten Stellen angeben, ist enorm wichtig. Diese Ämter und Vertragspartner sollten Sie unbedingt informieren.

Hauskauf: Tipps zum Ablauf und was Sie sonst beachten sollten

Wer ein Haus kaufen möchte, sollte Einiges beachten. Hier einige wichtige Tipps zum Ablauf und eine Checkliste zum Hauskauf.

Versteckte Mängel: Was tun und welche Frist gilt nach Hauskauf?

Wenn Schäden nicht bei der Abnahme ersichtlich sind, können sie als versteckte Mängel gelten. Wer solche feststellt, sollte schnell reagieren.

 Caroline Kopp — Leiterin Team family-net Region Ost

KONTAKT

Finden Sie eine Beraterin oder einen Berater in Ihrer Nähe.

zur Beratersuche

Jetzt bis zu 400 Franken geschenkt

Mit Ihrer Haushalt- und Gebäude- oder Lebensversicherung der Mobiliar lohnt sich eine Finanzierung über family-net doppelt.

Sie erhalten beim Abschluss einer family-net Hypothek eine Gutschrift von einmalig 200 Franken pro abgeschlossene Versicherung. Insgesamt schenken wir Ihnen bis zu 400 Franken.

Mehr Erfahren

Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?
Brauchen Sie Hilfe?
Brauchen Sie Hilfe?
Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?