+41 31 666 68 98 Wir sind gerne für Sie da!
KONTAKT
Brauchen Sie Hilfe?
Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?

Variable Hypothek: Definition und Vergleich im Überblick

Die variable Hypothek hat einen Zinssatz, der sich während der Vertragslaufzeit verändern kann. Das kann ein Vorteil aber auch ein Nachteil sein.

 Variable Hypothek

Die variable Hypothek hat eine unbestimmte Laufzeit sowie einen sich in regelmässigen Abständen verändernden Zinssatz. Die Entwicklung des Zinssatzes hängt dabei von der aktuellen Situation auf dem Finanzmarkt ab. Letztlich wird er jedoch von der jeweiligen Bank bestimmt und es gibt in der Regel keine Transparenz darüber, wie der Zinssatz genau zustande kommt.

Kurze Laufzeit ist bei variabler Hypothek vorteilhaft

Zu empfehlen ist eine variable Hypothek besonders, wenn sinkende Zinsen zu erwarten sind, da die Kosten für die Finanzierung sich dadurch deutlich verringern können. Auch wenn man mit einem gleichbleibenden Zinssatz rechnet, kann die variable Hypothek noch sinnvoll sein.

Über viele Jahre hinweg ist die Zinsentwicklung jedoch oft schwierig abzuschätzen. Daher empfiehlt sich eine variable Hypothek eher für Finanzierungen, bei denen eine kurze Laufzeit erwartet wird.

Variable Hypothek ohne Verluste vorzeitig ablösen

Die variable Hypothek kann zu der im Vertrag festgelegten Frist jederzeit gekündigt werden. Der Vorteil im Vergleich zu vielen anderen Eigenheimfinanzierungen ist, dass dafür keine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden muss.

Dadurch kann man die variable Hypothek ohne finanzielle Verluste ablösen. Es ist aber auch möglich, sie mit wenig Aufwand in ein anderes Hypothekarmodell umzuwandeln.

Risiko der Zinsänderung mit einberechnen

Zwar bietet die variable Hypothek eine hohe Flexibilität. Jedoch sollte man auch nicht das Risiko dieser Finanzierung unterschätzen. Vorteilhaft ist sie solange die Zinsentwicklung eine gleichbleibende oder im besten Fall niedrigere finanzielle Belastung zur Folge hat.

Steigen die Zinsen jedoch an, muss auch der dann höhere Betrag gezahlt werden können. Deshalb ist es bei einer variablen Hypothek wichtig, im Fall einer dauerhaften Zinserhöhung ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung zu haben, um die Finanzierung weiter bedienen zu können.

Wird eine Zinssteigerung in den kommenden Jahren erwartet, ist eventuell von vornherein eine andere Finanzierung als die variable Hypothek sinnvoller. Welche weiteren gängigen Modelle es gibt, lesen Sie in dem Beitrag «Hypothekarmodelle: Die wichtigsten Arten im Überblick»

Weitere Beiträge zum Thema

Adressänderung Checkliste: Wen Sie alles benachrichtigen müssen

Die Adressänderung bei den wichtigsten Stellen angeben, ist enorm wichtig. Diese Ämter und Vertragspartner sollten Sie unbedingt informieren.

Energielabel für Haushaltsgeräte: Wie lässt sich dadurch sparen?

Energielabel helfen dabei, anhand unterschiedlicher Informationen, die Effizienz von Haushaltsgeräten auf einen Blick zu erkennen.

Hauskauf: Tipps zum Ablauf und was Sie sonst beachten sollten

Wer ein Haus kaufen möchte, sollte Einiges beachten. Hier einige wichtige Tipps zum Ablauf und eine Checkliste zum Hauskauf.

 Caroline Kopp — Leiterin Team family-net Region Ost

KONTAKT

Finden Sie eine Beraterin oder einen Berater in Ihrer Nähe.

zur Beratersuche

Jetzt bis zu 400 Franken geschenkt

Mit Ihrer Haushalt- und Gebäude- oder Lebensversicherung der Mobiliar lohnt sich eine Finanzierung über family-net doppelt.

Sie erhalten beim Abschluss einer family-net Hypothek eine Gutschrift von einmalig 200 Franken pro abgeschlossene Versicherung. Insgesamt schenken wir Ihnen bis zu 400 Franken.

Mehr Erfahren

Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?
Brauchen Sie Hilfe?
Brauchen Sie Hilfe?
Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?