+41 31 666 68 98 Wir sind gerne für Sie da!
KONTAKT
Brauchen Sie Hilfe?
Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?

Finanzierungsarten beim Autokauf: Welche ist für Sie die beste?

Für den Autokauf gibt es hauptsächlich zwei gängige Finanzierungsarten. Meist ist eine davon die günstigere Variante.

 Finanzierungsarten beim Autokauf

Von allen Finanzierungsarten beim Autokauf ist die direkte Bezahlung die beste. Wer vorgesorgt hat, und den gesamten Betrag bar auf den Tisch legen kann, kommt am günstigsten weg und muss sich keine Gedanken um langfristige Finanzierungen sowie deren Kosten machen.

Wenn das nicht klappt, kann man eine Autofinanzierung mit Leasing oder Privatkredit vornehmen. Die auf den ersten Blick günstigere Finanzierungsart ist dabei aber nicht immer wirklich die beste. Beim Leasing sind die monatlichen Raten im Vergleich nämlich in der Regel deutlich geringer als beim Ratenkredit. Doch oft zeigt die Gesamtrechnung genau das Gegenteil.

Finanzierungsarten beim Autokauf: Leasing oder Privatkredit?

Das Leasing hat als Finanzierungsart für den Autokauf einige Nachteile. So sind die monatlichen Kosten für Leasing nicht alleine aus den Raten der Autofinanzierung erkennbar. Laut Touring Club Schweiz (TCS) müssen Sie etwa die Leasingrate mal drei rechnen, um auf die tatsächlichen Monatskosten zu kommen. Diese hohe Summe kommt dadurch zustande, dass bei der Finanzierungsart Leasing recht hohe zusätzliche Kosten anfallen, wie für die obligatorische Vollkasko-Versicherung oder Reparaturpflichten.

Zudem lassen sich Leasingzinsen, im Gegensatz zu Kreditzinsen, nicht von der Steuer absetzen. Richtig problematisch wird es, wenn sich Ihre Lebenssituation einmal drastisch ändert und Sie den Leasingvertrag auflösen müssen. Das verursacht zusätzlich hohe Kosten. Bei der Autofinanzierung mit Privatkredit gehört das Auto nach dem Kauf direkt Ihnen. So könnten Sie die restlichen Raten mit dem Verkauf des Fahrzeugs finanzieren. Im besten Fall hätten Sie dann sogar noch einen finanziellen Zugewinn.

Das Leasing ist daher laut TCS «vor allem für zahlungskräftige Personen, die ihr Kapital nicht ins Auto investieren möchten» geeignet, die sich darüber hinaus nicht übermässig mit Dienstleistungen wie dem Autohandel, dem Unterhalt oder der idealen Autoversicherung beschäftigen möchten.

Privatkredite vor dem Autokauf unbedingt vergleichen

Entscheiden Sie sich für einen Privatkredit zur Autofinanzierung, sollten Sie vor der Entscheidung unbedingt mehrere Angebote einholen und miteinander vergleichen. Hierfür können Sie direkt bei einigen Banken nachfragen. Aber es gibt im Internet auch diverse Online-Rechner, die Ihnen Auskunft über die günstigsten Anbieter für diese Finanzierungsart geben.

Weitere Beiträge zum Thema

Umschuldung: Kredite zusammenfassen kann Kosten sparen

Bei mehreren oder alten Krediten kann das Umschulden sinnvoll sein. Jedoch sollten Sie für die Umschuldung Einiges beachten.

Bonität: Wie man sie prüfen und verbessern kann

Die Bedeutung Ihrer Bonität ist gross, weil Ihre Kreditwürdigkeit davon abhängt. Deshalb hier einige Tipps zum Prüfen und Verbessern der Bonität.

Kreditvergleich: Welcher Privatkredit ist für mich am besten?

Viele Seiten werben mit einem Kreditvergleich. Doch nicht immer ist dieser auch seriös. So finden Sie den passenden Kredit.

 Caroline Kopp — Leiterin Team family-net Region Ost

KONTAKT

Finden Sie eine Beraterin oder einen Berater in Ihrer Nähe.

zur Beratersuche

Jetzt bis zu 400 Franken geschenkt

Mit Ihrer Haushalt- und Gebäude- oder Lebensversicherung der Mobiliar lohnt sich eine Finanzierung über family-net doppelt.

Sie erhalten beim Abschluss einer family-net Hypothek eine Gutschrift von einmalig 200 Franken pro abgeschlossene Versicherung. Insgesamt schenken wir Ihnen bis zu 400 Franken.

Mehr Erfahren

Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?
Brauchen Sie Hilfe?
Brauchen Sie Hilfe?
Möchten Sie mit einem dieser Themen starten?